Kultur Lindau

Unterwegs nach Umbidu

15. März 2018 | 15.00 Uhr | Theater Lindau

Ein inszeniertes Familienkonzert
Für Zuschauer ab 6 Jahren und Erwachsene

Umbidu – ein geheimnisvoller Ort, an dem angeblich jeder glücklich ist? Die Schurken auf ihrer bislang zauberhaftesten Reise!

An einem kalten, ungemütlichen Abend begegnen sich ein paar kauzige Gestalten unter einer Brücke. Clochards sind keine Freunde großer Worte und keiner weiß so recht, wie es weiter gehen soll, aber irgendwie spüren die vier Eigenbrötler, dass sie mehr verbindet als die Melancholie: Musik!
Alle haben ein Instrument im Gepäck und mit Hilfe der Musik lernen sie sich von ihrer charmanten, witzigen Seite kennen  ?  und sie entwickeln einen Plan: gemeinsam werden sie das sagenumwobene Land Umbidu finden.

Ein musiktheatrales Konzert über das Träumen, über Freude, Melancholie, Einsamkeit und Zweisamkeit.  Es geht um das Verlangen nach etwas noch Unbestimmtem. Findet man dieses fehlende Puzzleteil in einem Gegenüber, im Alleinsein oder sogar in der Musik?

Die Produktion „Unterwegs nach Umbidu“ ist Preisträger des JUNGE OHREN PREISES 2015, der internationale Musikvermittlungspreis für Konzerte für junges Publikum, der den Schurken bereits zum zweiten Mal verliehen wurde!


Produktion: Die Schurken
Konzept & Regie: Sara Ostertag
Bühne & Ausstattung: Christian Schlechter
Lichtdesign: Severin Mahrer
Die Schurken:
Martin Schelling | Klarinette
Stefan Dünser | Trompete, Piccolotrompete
Martin Deuring | Kontrabass
Goran Kovacevic | Akkordeon
Mit Musik von Bach, de Falla, Ligeti, Purcell, Satie, u. a.
Eine Koproduktion von KölnMusik, mit Lucerne Festival, der Philharmonie Luxembourg, den Bregenzer Festspielen und der Jeunesse Österreich.

Karten: 6 €
Spieldauer: 52 Minuten | Keine Pause

07. Februar 2018 | 10.30 & 15.00 Uhr | Theater Lindau

08. & 09. Februar 2018 | 15.00 Uhr & 10.30 Uhr | Theater Lindau

22. Februar 2018 | 10.30 & 15.00 Uhr | Theater Lindau