Kultur Lindau

Luthers Lieder

28. November 2017 | 19.30 Uhr | Theater Lindau

Calmus Ensemble

Homogenität, Präzision, Leichtigkeit und Witz – das ist es, was Calmus auszeichnet und zu einer der erfolgreichsten Vokalgruppen Deutschlands macht.

Zum Reformationsjubiläum, im Jahr 2017 bringen sie uns die Lieder des Martin Luther  ?  in Bearbeitungen von Bach, Schein, Reger, Mendelssohn-Bartholdy, Pärt und anderen.

Calmus hat aus den vielfältigen Lutherliedern Collagen zusammengestellt. Diese Choralmotetten führen von Mittelalter, Renaissance und Romantik bis in die Moderne und beleuchten die Lieder von den unterschiedlichsten Seiten. Es kommt zu ganz neuen Verbindungen zwischen den verschiedenen Epochen und Stilen. Sie berühren sich, sie ergänzen sich oder kontrastieren einander. Aus einzelnen Motetten, Kantatensätzen, Parodiemessen, Orgelmusik, Hymnen und gregorianischen Chorälen werden Bausteine, die sich zu neuen Klanggebäuden verbinden. Ein einzigartiges und abwechslungsreiches Programm und eine große Hommage an den Reformator Martin Luther!

(…) So klingen sie als Quintett wie ein Instrument: sie atmen gemeinsam, gestalten gemeinsam, klingen ausgewogen und edel. Und der Klang ist mit Leben durchdrungen!
Astrid Belschner, kulturradio

Programm:
Ein feste Burg ist unser Gott (Reformationstag)
Nun komm der Heiden Heiland (Advent)
Christum wir sollen loben schon (Weihnachten)
Mit Fried und Freud ich fahr dahin (Mariä Lichtmess)
Christe, du Lamm Gottes (Passion)
Christ lag in Todesbanden (Ostern)
Komm, Gott, Schöpfer, heiliger Geist (Pfingsten)
Verleih uns Frieden gnädiglich (Segen)


Mit:
Calmus Ensemble
Isabel Jantschek – Sopran
Sebastian Krause – Countertenor
Tobias Pöche  – Tenor
Ludwig Böhme – Bariton
Manuel Helmeke – Bass

Konzert Abo | Im Freien Abo wählbar

 

Beginn: 19.30 Uhr

Pause: 20 Minuten

Ende: 21.10 Uhr

30. Oktober 2017 | 20.30 Uhr | Theater Lindau

10. Januar 2018 | 19.30 Uhr | Theater Lindau