Kultur Lindau

Ein Loch ist meistens rund

13. März 2019 |

9.30 Uhr und 14.30 Uhr |

Theater Lindau, Hinterbühne

Ein Loch ist meistens rund

Theater. Magie. Objekte
Für Zuschauer ab 4 Jahren

Ein wunderschönes kleines Theaterstück ohne Worte, voller Magie, Musik, Fantasie und Augenzwinkern.

„Schon mal ein Loch ausgesägt? Und? War es dann weg?“ florschütz & döhnert sind dem Geheimnis von Löchern auf der Spur. Sie machen Löcher. Doch je mehr Löcher sie machen, desto größer werden erstaunlicherweise die Möglichkeiten, die sich auftun. Denn ein Loch ist wie eine Tür, die woanders hinführt. Eine Expedition ins Reich der Fantasie, rätselhaft und spannend wie ein Krimi.
Ein magisches Theaterstück, das humorvoll mit Sinnestäuschungen spielt und dabei die Sinne schärft.

„Seit vielen Jahren erschaffen florschütz & döhnert wunderschöne Objekttheater-Inszenierungen für das junge Publikum. Das Berliner Duo vereinigt in „Ein Loch ist meistens rund“ die Kunst des clownesken Spiels mit Musik und Magie und beschenkt uns mit einer echten Hymne an die Fantasie.“
La plaquette du festival Échappée Belle, 2016

Produktion: florschütz & döhnert:
Koproduktion: ROTONDES Luxembourg; Brotfabrik Bonn
Künstlerische Begleitung & Licht: Joachim Fleischer
Bühnenmalerei: Wolf Dieckmann
Kostüme: Adelheid Wieser
Beratung illusionistische Tricks: Andreas Meinhardt

Mit: Melanie Florschütz und Michael Döhnert

Gefördert von: Senatskanzlei Berlin, Kulturelle Angelegenheiten; Bezirksamt Pankow von Berlin und Fonds Darstellende Künste e.V.
Unterstützung: SCHAUBUDE BERLIN

Dauer: 9.30 - 10.10 Uhr, keine Pause
            14.30 - 15.10 Uhr, keine Pause

Karten: 6 €

Für die Kindergartenvorstellung können Karten an der Vorverkaufskasse des Theaters gekauft werden: 08382-9113911.

 

 

15. Dezember 2018 |15.00 Uhr |Theater Lindau

07. Februar 2019 |10.30 Uhr |Theater Lindau

28. Februar 2019 |10.30 Uhr und 15.00 Uhr |Theater Lindau