Kultur Lindau

Nelson and Winnie Mandela

21. Oktober 2019|

9 und 11.15 Uhr|

Theater Lindau

Nelson and Winnie Mandela

Eine Geschichte über Mut, Liebe, Gewalt und Verrat im modernen Südafrika

In englischer Sprache
Für Zuschauer*innen ab 15 Jahren


Nelson Mandelas „langer Weg zur Freiheit“, eindringlich erzählt entlang der Geschichte seiner Ehe mit Winnie Madikizela-Mandela.

In Filmen und Theaterstücken über die Einführung der Apartheid in Südafrika und ihren Zusammenbruch werden viel zu oft die komplexen Probleme ausgeblendet, die mit der Errichtung einer ethnisch gemischten Gesellschaft in einem von Unterdrückung und Gewalt geprägten Umfeld einhergehen.  

TNT Theatre bringt diese Thematik anhand der wechselvollen Geschichte über die Ehe der Mandelas auf die Bühne. Nelson Mandelas Kampf für den Aufbau eines neuen Südafrika spiegelt sich im Kampf um seine Ehe mit Winnie wieder. Die Frau, die ihm in all den Jahren der Gefangenschaft und des Leides zur Seite stand, war auch die Frau, die sich in dieser Zeit von ihm entfremdete, die radikal und rücksichtslos war in ihren Ansichten, die seinen Versöhnungswillen und seine Opferbereitschaft aufs Spiel setzte.

Das Theaterstück untersucht die Verwicklungen und Widersprüche im modernen Südafrika und stellt die Frage, ob Gewalt im Streben nach Freiheit und Gleichberechtigung überhaupt jemals gerechtfertigt ist.

Dasselbe künstlerische Team und viele der Schauspieler*innen, die schon mit „Martin Luther King“ so erfolgreich waren, finden sich für dieses Projekt wieder zusammen: eine Liebesgeschichte so triumphierend und tragisch wie „Romeo und Julia“.


(…) haben mehrere Schulklassen diesen Mann in zwei erstklassigen, bewegenden Aufführungen der „American Drama Group Europe“ im Lindauer Stadttheater erlebt.

(…) Mit einer großartigen schauspielerischen Leistung zeichneten die Akteure auf der Bühne den politischen und spirituellen Weg des Mannes nach (…) Kritik LZ, zu „Martin Luther King"

Produktion: TNT Theatre Britain & ADGE American Drama Group Europe
Produzent
: Grantly Marshall
Bühnenfassung: Paul Stebbings, Phil Smith
Regie: Paul Stebbings
Musik: John Kenny

Spieldauer: ca. 95 Minuten. Keine Pause

Karten: 10 €
Tickets für die Schulvorstellungen erhalten Sie an der Theaterkasse.

24. November 2019, 15.30 Uhr|25. November 2019, 10.30 Uhr|Theater Lindau, Hinterbühne

10. Dezember 2019 |9 und 15 Uhr |Theater Lindau, Hinterbühne

21. Dezember 2019 |15.00 Uhr |Theater Lindau