Kultur Lindau

Intrinsic - Skulpturen

 

Sa, 16. Juli 2022

18.00 Uhr

Theater Lindau

Im Rahmen der 1. Biennale Lindau

 

Foto: Yvonne Schmedemann


INTRINSIC – SKULPTUREN

OP. 76 | Klavierzyklus (1996 –2005)

Ein interdisziplinärer Dialog. Eine andere Form des „Sich-Austauschens“. Eine synästhetische Installation aus Klang und Raum.

Intrinsic ist ein von Wolfgang Ueberhorst geschaffener Zyklus von Skulpturen, den er von 1996 bis 2005 in nonverbalem Dialog mit dem Komponisten Michael Denhoff geschaffen hat, um den „Sprachcharakter“ von Musik und Plastik zu untersuchen.

Anlässlich des 70. Geburtsjahres des 2017 verstorbenen Bildhauers Wolfgang Ueberhorst und des 10-jährigen Bestehens der Galerie Skulpturale, präsentiert diese einen interdisziplinären Dialog zwischen den Skulpturen Ueberhorsts und dem Klavierzyklus von Michael Denhoff.

Auf jeweils ein Werk des Bildhauers reagierte der Komponist klanglich-musikalisch und umgekehrt. Der tragende Kern dieses Zyklus ist nicht ein scheinbarer Informations-austausch, sondern – ganz im Gegenteil – die Wirkung des Unaussprechlichen in den Künsten. Der Komponist Michael Denhoff ist anwesend.

 

Klavier: Stepan Simonian
Vortrag; Prof. Dr. Hans-Joachim Pieper

 

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Besichtigung: 18.00 Uhr
Beginn Konzert: 18.30 Uhr
Pause: 19.30 - 19.50 Uhr
Ende: 20.35 Uhr

                                                   

                                              

So, 03. Juli 2022 | 19.30 Uhr | Theater Lindau | Im Rahmen der 1. Biennale Lindau

Fr, 19. August 2022 | 19.30 Uhr | Innenhof Theater | Im Rahmen der 1. Biennale Lindau | Die Veranstaltung ist ausverkauft!

Lindau Biennale | Mai - September 2022 | Stadtgebiet Lindau

Sie sind hier: Kultur-Lindau / details / Intrinsic - Skulpturen
© 2022 Kultur Lindau