Kultur Lindau

Salzburger Stier

 

15. - 22. Mai

Lindau wird zur Kabarett-Insel

 

Eine tolle Nachricht für alle Freundinnen und Freunde von Humor und Satire: Lindau wird eine Woche lang zur Hochburg für Kleinkunst und Kabarett, denn im Lindauer Stadttheater wird am 21. Mai der „Oscar der Kabarett-Szene“, der „Salzburger Stier“ verliehen. Die Lindauerinnen und Lindauer können nicht nur live bei der Eröffnungsgala und beim Preisträgerabend im Theater dabei sein, es gibt auch ein Kabarettfestival, das eine Woche lang jeden Abend großartige Künstlerinnen und Künstler auf die Bühne bringt. Gastgeber sind dabei das Stadttheater, die CASINObühne und das Zeughaus.

Der Salzburger Stier ist der renommierteste Kleinkunstpreis im deutschen Sprachraum. 1982 wurde er zum ersten Mal vergeben. Während 15 Jahren wurde der „Stier“ in Salzburg verliehen, dann ging er auf Reisen, und zwar zu den Hörerinnen und Hörern der am Preisverfahren beteiligten Sendestationen. Der Salzburger Stier ist mit je 6000 Euro dotiert. Hinter dem Preis stehen die öffentlich-rechtlichen Radiostationen in Deutschland, in Österreich, in der Schweiz und in Südtirol, die sich zu einer Radiovereinigung zusammengeschlossen haben.

Die deutsche Preisträgerin ist in diesem Jahr die wandlungsfähige Vollblutkabarettistin Luise Kinseher. Als „Mama Bavaria" hat Luise Kinseher auf dem Münchner Nockherberg eine Männerbastion erobert. Acht Jahre lang las sie als erste und bislang einzige Fastenpredigerin der deutschen Politprominenz die Leviten – meinungsstark und aus einer weiblichen Perspektive.

Für den „Salzburger Stier" 2022 ist der Bayerische Rundfunk der federführende Veranstalter. Der BR ist stolz, den internationalen Kabarett-Oscar nach 2004 und 2013 zum dritten Mal in den Freistaat zu holen – und zum ersten Mal auf eine Insel. Und die Stadt Lindau ist voll Freude, dass sie Gastgeberin für die ausgezeichneten internationalen Künstlerinnen und Künstler sein darf. Kulturamtsleiter Alexander Warmbrunn: „Man kann sagen, Lindau ist 2022 Europas Kabarett-Hauptstadt“. Im Stadttheater nehmen die Preisträgerinnen und Preisträger am 21. Mai 2022 ihre Trophäen entgegen. Zuvor werden die Feierlichkeiten am 20. Mai 2022 mit einer kabarettistischen Gala eröffnet. Bereits am 15. Mai beginnt das Kabarettfestival mit einer Vorstellung von Matthias Egersdörfer im Zeughaus. Die Eröffnungsgala und der Preisträgerabend werden dann von Hannes Ringlstetter moderiert und auf B2 live übertragen.  

An beiden Tagen kann man ab 17 Uhr prominente Gäste, ehemalige und aktuelle Preisträgerinnen und Preisträger am Lindauer Seehafen treffen. Denn hier wird eine „Stier-Lounge“ aufgebaut, in der interessante Gespräche und Interviews stattfinden werden, von hier aus wird der Bayerische Rundfunk auch live senden und aufzeichnen. Am Sonntag, 22. Mai gibt es in der Sendung „Bayern 2 am Sonntagvormittag“ ebenfalls eine Live-Übertragung vom Lindauer Seehafen.

Alle Einzelveranstaltungen des Salzburger Stiers mit Ticketbutton findet sie auf dieser Homepage!

So, 03. Juli 2022 | 19.30 Uhr | Theater Lindau | Im Rahmen der 1. Biennale Lindau

Sa, 16. Juli 2022 | 18.00 Uhr | Theater Lindau | Im Rahmen der 1. Biennale Lindau

Fr, 19. August 2022 | 19.30 Uhr | Innenhof Theater | Im Rahmen der 1. Biennale Lindau

Sie sind hier: Kultur-Lindau / details / Salzburger Stier
© 2022 Kultur Lindau