Kultur Lindau

Die Tanzstunde

 

Do, 18. März 2021

19.30 Uhr

Theater Lindau

 

Die Tanzstunde
von Mark St. Germain

Zwei phänomenale Schauspieler in einer Komödie mit jeder Mange Wortwitz – anrührend und wunderbar!

Ever Montgomery muss für eine Preisverleihung dringend tanzen lernen. Allerdings verabscheut er jeglichen Körperkontakt, denn der Professor für Geowissenschaften leidet unter dem Asperger-Syndrom, einer speziellen Form des Autismus. Auf Anraten seines Hausmeisters spricht er seine Nachbarin Senga Quinn an. Sie ist Tänzerin, doch nach einer Beinverletzung ist es fraglich, ob sie jemals wieder tanzen können wird.

Nach anfänglichem Zögern beginnen sie mit dem Unterricht, wobei das ungleiche Paar sich immer wieder in herrlich absurden Situationen wiederfindet. Eine berührende Geschichte über zwei Seelen, die nur mühsam denselben Takt halten können, sich dann aber mit einem Quäntchen Mut erstaunlich nahe kommen.

 

„Ein furios gespielter Abend, der sich – zumal in diesem Genre – einiges traut. Und dafür verdient Standing Ovations kassiert.“
Hamburger Abendblatt

 

Produktion: Komödie am Kurfürstendamm
Deutsch: John Birke
Regie: Martin Woelffer
Bühne & Kostüm: Julia Hattstein
Choreografie: Annette Reckendorf

Mit: Oliver Mommsen, Tanja Wedhorn

Spieldauer: 140 Minuten (20 Minuten Pause)

Karten für alle Veranstaltungen sind es an der Theaterkasse und über Reservix erhältlich. Es wird darum gebeten, diese möglichst im Vorverkauf zu erwerben, um Schlangen an der Abendkasse zu vermeiden.
 

Do, 26. November 2020 | 19.30 Uhr | Theater Lindau | Diese Veranstaltung wird verschoben.

Do, 11. Februar und Fr, 12. Februar 2021 | 19.30 Uhr | Theater Lindau

Di, 09. März 2021 | 19.30 Uhr | Theater Lindau

Sie sind hier: Kultur-Lindau / Theater Lindau / details / Die Tanzstunde
© 2020 Kultur Lindau