Kultur Lindau

King Charles III

14. Februar 2019 |

19.30 Uhr |

Theater Lindau

King Charles III

von Mike Barlett

bremer shakespeare company

Das raffiniert gebaute Königsdrama à la William Shakespeare wirft einen Blick in die Zukunft und trifft dabei den Nerv der Zeit – ein Theaterfest. Standing Ovations von einem begeisterten Publikum.

Das Unvermeidliche ist geschehen: Queen Elizabeth II hat das Zeitliche gesegnet und ihr Sohn steht in den Startlöchern auf dem Weg zur Krönung – König Charles III. Aber so einfach ist das nicht, denn die Regelung der Nachfolge verläuft alles andere als harmonisch. Der ewige Kronprinz gibt sich nicht mit der Funktion des repräsentativen Oberhaupts zufrieden, sondern mischt sich in Staatsgeschäfte ein, indem er sich weigert, ein Gesetz zu unterschreiben, das die Pressefreiheit beschneidet. Es geht um nichts weniger als die Verteidigung der Demokratie.

Mike Bartletts Drama verbindet die privaten Konflikte eines Monarchen mit politischen Ereignissen und kontrastiert den „Glamour“ der royalen Familie mit der Frage nach der Legitimität der Monarchie. Dabei beleuchtet es kritisch die Manipulationen, mit denen gewählte Volksvertreter politische Fakten schaffen. Das „future history play“ interessiert, bewegt, bringt zum Lachen und kurbelt das Denken an. Typisch britisch: anspruchsvolles Thema und beste Unterhaltung zugleich.

„Geradezu unheimlich, wie sehr der Abend unsere derzeitige Weltlage abbildet.“
Publikumsstimme

Produktion: bremer shakespeare company
Übersetzung: Rainer Iwersen
Deutschsprachige Erstaufführung
Regie: Stefan Otteni
Bühne: Peter Scior
Kostüme: Heike Neugebauer

Mit: Svea Auerbach, Tobias Dürr, Tim Lee, Peter Lüchinger, Erik Roßbander, Theresa Rose, Petra-Janina Schultz, Markus Seuß, Michael Meyer

Dauer: 19.30 - 22.05 Uhr, Pause: 20 Minuten
Um 19 Uhr findet eine Einführung in das Stück in der Marionettenoper statt.

Weihnachtsabos zu besonders günstigen Preisen

Engel der Kulturen | 3. Treffen der Arbeitsgruppe 14.01.2019, 18 Uhr | Stadttheater | Aktionstag 06.06.2019

31. Dezember 2018 |19.30 Uhr |Theater Lindau