Kultur Lindau

Thekla Carola Wied

06. Oktober 2018 |

19.30 Uhr |

Theater Lindau

Thekla Carola Wied
Stürmische Zeiten – Blick zurück nach vorn


Eine literarische Zeitreise durch das 20. Jahrhundert, gelesen und gespielt von Thekla Carola Wied

Thekla Carola Wied stellt sich an diesem Abend die Frage: Kann es etwas Aufregenderes geben, als den „Blick zurück“ in ein Jahrhundert wahrhaft „Stürmischer Zeiten“? Die beliebte Schauspielerin nimmt die Zuhörer mit auf eine literarische Zeitreise, die im „Blick zurück nach vorn“ das Vergangene mit der Gegenwart verbindet. Präsentiert werden literarische Zeugnisse dieser Epoche ab 1914, dem Geburtsjahr ihrer Mutter. Weimarer Republik, Nazideutschland, die Teilung Berlins, die DDR und ihr Zerfall, Emigration und die „Generation Burn-out“ –  mit diesen Themen schlägt sie den Bogen zur Gegenwart.
Man darf sich freuen auf Lyrik und Prosa von Kurt Tucholsky und Erich Kästner über Wolf Biermann, Günter Grass und Hanns-Dieter Hüsch bis hin zu Martin Suter und anderen.

Auf viele erfolgreiche Filme und Theater-Engagements kann Thekla Carola Wied zurückblicken – und doch ist es die ZDF-Serie „Ich heirate eine Familie" aus den 80ern, die am deutlichsten in Erinnerung ist.

Produktion: Theatergastspiele Fürth
Regie: Thekla Carola Wied

Mit: Thekla Carola Wied
Klavier: Stanley Schätzke

Texte von Kurt Tucholsky, Mascha Kaleko, Klabund, Lise Meitner, Erich Kästner, Günther Grass, Wolf Biermann, Peter Ensikat, Yaak Karsunke, Hanns Dieter Hüsch, Martin Suter u.a.

22. September 2018 |20.00 Uhr |Zeughaus

16. Oktober 2018 |19.30 Uhr |Theater Lindau

18. Oktober 2018 |19.30 Uhr |Theater Lindau