Kultur Lindau

Warten auf Godot

24. Oktober 2019|

19.30 Uhr|

Theater Lindau

Warten auf Godot

Schauspiel von Samuel Beckett
Theater Konstanz


Wunderbar poetische Bilder und Schauspieler, die leichtfüßig schwebend, hochmotiviert clownesk und traurig komisch sind – der Zauber des Theaters.


„Komm wir gehen.“ „Wir können nicht.“ „Warum nicht?“ „Wir warten auf Godot!“


Eine Bühne, ein Baum, eine Handvoll Figuren: Mehr brauchte Beckett nicht, um die Fantasie der ganzen Welt seit der zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts dauerhaft zu beschäftigen.

Die beiden Clowns Wladimir und Estragon stehen an einer Landstraße und warten auf Godot. Sie wissen nichts über ihn, sie wissen nicht, wann und ob er überhaupt kommt. Sein Erscheinen ist für sie so existenziell, dass weder Langeweile, drückende Schuhe noch Schläge sie davon abbringen können, auf ihn zu warten. Ein zweites Figurenpaar – der tyrannische Landbesitzer Pozzo mit seinem Diener Lucky – kommt hinzu. Nach einem reichlich grotesken Auftritt verschwinden die beiden wieder. Als sie am nächsten Tag erneut auftauchen, ist Pozzo blind und Lucky stumm. Alles wiederholt sich...  


Nix bringt in diese Welt aus Schwarz und Weiß all sein Können aus der Clownerie ein, die er selbst studiert hat. Peter Posniak und Andreas Haase verneigen sich vor Charlie Chaplin, Karl Valentin (…) und der fabelhaften Welt der Zirkusclowns. Veronika Fischer, seemoz, 1.10.2018


Produktion: Theater Konstanz
Regie: Christoph Nix
Ausstattung, Bühne: Christoph Nix, Marie Labsch
Kostüme: Ursula Oexl-Menzel
Choreographie: Ana Mondini, Olli Hauenstein

Mit: Peter Posniak, Andreas Haase, Odo Jergitsch, Peter Cieslinski, Lorenz Leander Haas, Heinke Hartmann, Claudia Schiller, Claudia Knupfer

Weitere: Steven Draffehn, Rabea Schubert, Anna Theisen, Nussaiba Awad, Maria Gierich, Maike Schütte, Andreas Kohl, Andree Kruse


Spieldauer: 120 Minuten
Pause: 20 Minuten

Anfahrt und Öffnungszeiten

05. Oktober 2019|19.30 Uhr|Theater Lindau

9. Oktober 2019|19.30 Uhr|Theater Lindau