Kultur Lindau

Weihnachten mit Erich Kästner - Walter Sittler

Do, 19. Dezember 2019 |

19.30 Uhr |

Theater Lindau

Weihnachten mit Erich Kästner
Ein Vorweihnachtsabend mit Walter Sittler und den Sextanten

Literarisches Solo für einen Schauspieler und sechs Musiker.Walter Sittler in absoluter Hochform!

Nach den großen Erfolgen ihrer Kästner-Stücke „Als ich ein kleiner Junge war", „Prost Onkel Erich!" und „Vom Kleinmaleins des Seins“ haben Martin Mühleis und Libor Síma – auf Bitten vieler Veranstalter – für Walter Sittler und Die Sextanten ein bezauberndes, winterliches Kästner-Programm erarbeitet.

Der Winter war für Erich Kästner eine besondere Zeit. Viele seiner Geschichten spielen in der kalten Jahreszeit – und Weihnachten war ein Fest, das eng mit seiner Kindheit verbunden ist. Walter Sittler trägt Weihnachtsszenen aus dem Werk des Autors vor, zusammengestellt aus Essays, Erzählungen, Weihnachts- und Wintergedichten und Auszügen aus Romanen. Melancholische und ironische, berührende und humorvolle Texte wechseln sich ab mit augenzwinkernder Lebensweisheit – „typisch Kästner“ eben.

Libor Síma hat für die außergewöhnliche Besetzung der Sextanten die schönsten europäischen Weihnachtslieder neu arrangiert.

Walter Sittler, Martin Mühleis und Libor Sima wurden für die Produktion „Als ich ein kleiner Junge war“ im Jahr 2009 mit dem renommierten Erich-Kästner-Literatur-Preis ausgezeichnet.

Walter Sittler gilt mit Sicherheit als einer der facettenreichsten Schauspieler Deutschlands. Er erntet für seine Kästner-Programme Beifallstürme und euphorische Kritiken.


Produktion: sagas ensemble GmbH, Martin Mühleis
Textbearbeitung & Regie: Martin Mühleis
Komposition: Libor Síma
Ausstattung: Vera Löffler
Licht: Birte Horst


Mit
:

Rezitation und Schauspiel: Walter Sittler

Die Sextanten

Trompete: Uwe Zaiser
Saxophon: Libor Síma
Violine: Lisa Barry
Harmonium: Lars Jönsson
Kontrabass: Veit Hübner
Schlagzeug: Martin Deufel

 

 

 

Weihnachtsabos zu besonders günstigen Preisen

Do, 21. November 2019|19.30 Uhr|Theater Lindau

Sa, 23. November 2019|19.30 Uhr|Theater Lindau