Kultur Lindau

Presse

Auf dieser Seite haben wir Ihnen alle medienrelevanten Informationen und Presseunterlagen zu den Aktivitäten des Kulturamtes Lindau zusammengestellt. Sollten Sie Fragen oder Interviewwünsche haben oder zusätzliches Material benötigen, sprechen Sie uns gerne persönlich an:

Stefanie Bernhard-Lentz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kulturamt Lindau
kulturamt(at)lindau.de
Tel. +49 (0) 8382/277565-11

Nach Vorlage Ihres gültigen Presseausweises erhalten Sie an der Museumskasse ein kostenfreies Ticket. Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Museum Lindau


Gerne nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf. Mit Ihrer Registrierung erhalten Sie aktuelle Presseinformationen und Einladungen zu den Presseterminen des Museums in Lindau via E-Mail. Ihre Daten werden gemäß Richtlinien des Datenschutzes vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Stefanie Bernhard-Lentz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kulturamt Lindau
kulturamt(at)lindau.de
Tel. +49 (0) 8382/277565-11


Sanierung und Neugestaltung des Museums Lindau im Cavazzen

Wichtiges in Kürze:

Das Museum Lindau im „Haus zum Cavazzen“ wird saniert und neu gestaltet: Es gilt, ein herausragendes Baudenkmal vor dem Verfall zu bewahren und überdies eine traditionsreiche Institution im Kulturbetrieb des Vier-Länder-Ecks östlicher Bodensee inhaltlich neu auszurichten und  zukunftsfähig zu machen.

 

Wissenswertes zum Cavazzen

Der Cavazzen…

… wurde 1729/30 errichtet von Jakob Grubenmann (1694–1758) aus Teufen/Appenzell.

… zeichnet sich aus durch sein hohes dreigeschossiges Mansarddach mit stützenfreier Tragwerkskonstruktion und die opulente Fassadenbemalung.

…  gilt als eines der bedeutendsten barocken Bürgerhäuser nicht nur der Bodenseeregion.

… befindet sich seit 1929 im Eigentum der Lydia und Ludwig Kick’schen Heimatstiftung, die es der Stadt kostenfrei als Museum zur Verfügung stellt.

 

Projektumfang

Das Projekt Cavazzen umfasst insbesondere …

  • die denkmalgerechte Instandsetzung des Cavazzen (Gründung, Dachwerk, Fassade, Decken etc.)
  • die barrierefreie Erschließung des Gebäudes (Einbau eines Fahrstuhls etc.)
  • die Erneuerung der Gebäudetechnik (Heiz- und Klimatechnik, Elektrik, Sicherheit etc.)
  • die Neukonzeption und –gestaltung des Museums (Ausstellung, Besucherservice, Museumspädagogik, Veranstaltungen etc.)
  • Neubau und –einrichtung eines externen Museumsdepots.
     

Projektablauf

Sommer 2014: Sondersitzung des Kulturausschusses im Cavazzen

Herbst 2014: Gründung Förderverein Cavazzen

Sommer 2015: Machbarkeitsstudien (Sanierungs‐ und Nutzungskonzept)

November 2015: Zusage einer Förderung aus Bundesmitteln über 8,7 Mio. Euro

2016 – 2017: Vergabeverfahren und Planungsbeginn (Gebäudeplanung, Haustechnik, Statik, Museumsgestaltung)

2018 – 2019: Neubau Museumsdepot und Sammlungsumzug

Frühjahr 2020: Baubeginn im Cavazzen

 

Projektkosten

17,7 Mio.            Sanierung Cavazzen (Kostenberechnung 2018)

4,6 Mio.               Neugestaltung und –einrichtung Museum inkl. Sammlungsverlagerung, Restaurierung, Konzeptarbeit etc. (Kostenberechnung 2018)

2,1 Mio.               Neubau und Einrichtung Museumsdepot (Endabrechnung nach Fertigstellung)

24,4 Mio.            GESAMT

 

Finanzierung

8,7 Mio.               Bund (Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien)

5,5 Mio.               Land Bayern (Entschädigungsfonds, Landesstiftung, Kulturfonds, Landesstelle für nichtstaatliche Museen)

2,6 Mio.               Städtebauförderung, Bezirk Schwaben, Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Landkreis Lindau

2,1 Mio.               Europäischer Fonds für regionale Entwicklung

18,9 Mio.             GESAMT

 

5,5 Mio.               Eigenanteil Stadt Lindau

 

 

Projektteam

Projektträger  Stadt Lindau (B)

Projektleitung Städtischer Hochbau/Kulturamt Lindau

Konzeption Barbara Reil (Kulturamt Lindau)/Beat Gugger (Kurator, Luzern)/Dr. Claudia Haas (haas::consult, Wien)

Museumsgestaltung Duncan McCauley (Berlin)

Gebäudeplanung und Haustechnik IPROconsult (Dresden)

Statik Dr. Schütz Ingenieure (Kempten)

Projektsteuerung WSP (Würzburg)

 

Weitere Informationen unter:

 

https://www.kultur-lindau.de/fileadmin/kultur-lindau/museum/cavazzen/2020_Projekt_Cavazzen_Infobroschuere.pdf

 

 

 

 

 


Sie sind hier: Kultur-Lindau / Presse / 
© 2020 Kultur Lindau